Wurst & Bier 2019

Heute gibt es, weil es so schön war, noch mal ein paar Impressionen von der vergangenen Wurst & Bier in der Markthalle 9.

Bei Stockholm Brewing gab es das Saison. Im Geruch lecker hefig mit leichten Malznoten, feuchtem Getreide, süß und mild fruchtig. Im Geschmack leider relativ wässrig mit leichten Zitrusnoten, milden Gewürzen und einer milden Bittere im Abgang. Ein sehr leichtes mildes Bier, perfekt für den Sommer.

Wow Jalapeño Cheddar Wurst mit grobem Senf und saurer Gurke. Einfach nur wow. 😍

Endlich mal Frau Gruber frisch gezapft. Das Oberlandler IPA ist natürlich wie alle anderen Biere auch wieder mal gelungen. Im Geruch leicht süß mit viel Maracuja und Mango mit einem Hauch Kaugummi. Auf der Zunge super cremig mit viel Maracuja und ein wenig Mango und Papaya. Eine leichte Bittere rundet das IPA perfekt ab.

Da ich ein absoluter Weihnachtsfreak bin geht auch Anfang Februar noch ein Lebkuchen Ale. Hier hat Mashsee wirklich einen super leckeren flüssigen Lebkuchen kreiert. Im Geruch eine Wahnsinns Bombe von Nelke, Zimt und Kardamom. Und auch im Geschmack verbinden sich die leckeren Gewürze mit einer leichten Note von belgischer Hefe und einer leichten Süße. Unglaublich lecker! 🎅🏻

Das Hokkaido Twin Pumpkin Wheat Ale von Buddelship musste unbedingt mit, da ich schon immer mal ein Kürbisbier probieren wollte. Liegt aber leider noch im Kühlschrank…

Tonka Tribute hieß es am Stand von Brewer’s Tribute. Ich liebe eigentlich den Geschmack der Tonkabohne aber hier habe ich den Geschmack ein wenig vermisst. Im Geruch sehr röstig und malzig mit einem ganz dezenten Hauch von Tonkabohne im Abgang. Im Geschmack auch sehr dunkel röstig mit einer leichten Säure und einem Hauch von Vanille und Mandel im Abgang, der deutlich mehr sein könnte.

Zweite Runde wow. Wurst mit frisch geriebenem Meerrettich ist ein Traum. Wow!

Bei Milkshake IPA war ich sofort Feuer und Flamme. Das Mango Bay von Mad Scientist riecht super blumig fast schon leicht seifig nach Mango. Im Geschmack gleichen sich eine leichte Süße und eine leichte Bittere perfekt aus. Im Geschmack dominiert das blumig frische fast seifige Mangopüree. Eine super leckere Fruchtbombe. 🥭🥰

Zum Abschluss gab es das leckere Shady Pines IPA von Motel Beer. Im Geruch lecker tropisch fruchtig, vor allem Mango. Im Geschmack hopfig harzig mit sehr milder Frucht, wie leichter Passionsfrucht. Im Abgang folgen hopfig grasige Aromen, die ganz leicht an Pinie erinnern.

Eine super leckere Veranstaltung im mittleren Preissegment. Sie wird zwar jedes Jahr teurer aber dafür werden die Brauer auch jedes Jahr exklusiver. Ich freue mich auf das nächste Jahr. 😋🍻

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s