Julöl 🇸🇪🎅🏻🍻

Heute ist es endlich so weit. Es ist Heiligabend! Weihnachten ist für mich die schönste Zeit des Jahres. Alles glitzert und leuchtet..es fehlt nur noch der Schnee. Nachher geht es zur Familie zu Kartoffelsalat und Würstchen und dem wunderschön dekorierten Baum.

Und zu Weihnachten gibt es natürlich ganz besonderes Bier. Aus Schweden habe ich ein paar Flaschen aus der Julöl (Weihnachtsbier) Abteilung mitgebracht.

Diese stelle ich euch heut kurz und knackig in diesem Julöl- Weihnachts-Spezial vor. 🍻🎅🏻🎄

Rogue macht heute mit seinem Santa’s Private Reserve Ale den Anfang. Hier werden ordentlich Aromen aufgetischt. Kräftiges schweres süßes Malz in Geruch und Geschmack werden mit dunklen roten Früchten kombiniert. Eine leichte Bittere rundet das erste Weihnachtsbier ab.

Von Lagunitas habe ich mich noch für das Holiday Sucks Ale entschieden. Ein sehr schweres und klebrig süßes Bier mit viel Malz und Karamell. Leichte fruchtige Noten und eine leichte feine Bittere runden das Bier ab.

Und den Abschluss macht heute noch etwas echt schwedisches aus Göteborg. Das Christmas Session IPA von Göteborgs Nya Bryggeri riecht leicht muffig und besitzt eine intensive Mischung aus Tannenzweigen und leicht bitterer Orangenschale. Und auch im Geschmack stehen die Tanne und besonders die Orangenschale im Vordergrund. Es folgt eine leichte Muffigkeit und eine deutliche Bittere der Orangenschale im Abgang.

Nun bleibt mir nichts weiter mehr zu sagen als: Frohe Weihnachten oder God Jul! 🍻🎅🏻🤶🏻

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s