Berlin Beer Week x Two Fellas

Vor einiger Zeit haben wir im Rahmen der Berlin Beer Week einmal Two Fellas in Pankow besucht. Gut vom Bahnhof mit einem kurzen Spaziergang zu erreichen, kann man es sich dann entweder im gemütlichen Innenbereich oder im Garten bequem machen. Die zwei von der Hausbrauerei standen auch an der Theke und haben uns super bedient. Zu jedem Bier gab es eine tolle Erklärung und Empfehlung. Und das beste ist ihr könnt vorher einen kleinen Schluck probieren bevor ihr euch für ein großes Glas entscheidet.

Hier haben wir das leckere und erfrischende Wedding Pale Ale. Tolle tropische Fruchtnoten von Maracuja und Grapefruit mit einem angenehm herben Abgang.

Das Patersbier von Two Fellas in Kooperation mit Labieratorium aus Cottbus ist im Rahmen der Berlin Beer Week entstanden. Im Geruch erkennt man leichte Noten von Schwefel und Stall. Das Bier wurde mit Holunderblüten gebraut. Das verleiht dem Patersbier eine angenehme Frische. Feine Malznoten runden den Geruch ab. Auch geschmacklich bemerkt man die Holunderblüten, denn sie verleihen dem Bier eine feine blumige Note. Und auch ein wenig Stall ist auf der Zunge mit dabei. Das Bier ist angenehm feinprickelnd, was mit den blumigen Noten eine tolle Erfrischung bildet.

Das Bull Moose Porter haben wir in einem kleinen Probierglas getestet. Das wunderschön dunkle Porter überzeugte mit seinen intensiv kräftigen Noten von dunkler Schokolade und Kaffee. Sehr lecker mit tollem cremigen Mundgefühl und auch nicht zu bitter.

Hier haben wir das Sorachi Ace Saison im Glas. Dazu wurde unser dieser köstliche Lemon Pie von Humble Pie Berlin empfohlen. Der Sorachi Ace, ein japanischer Hopfen, scheint momentan ziemlich im Trend zu sein. Ich sehe da gerade einige Biere, die mit diesem Hopfen gebraut werden. Das Sorachi Ace Saison riecht und schmeckt kräftig nach frischer, noch fast leicht grüner Banane und erfrischender Zitrone. Eigentlich bin ich nicht der Freund der Kombination von Bier und Kuchen aber dieser Lemon Pie mit seinen kräftigen frischen Zitronenaromen harmonierte perfekt mit der kräftigen süßen Banane vom Bier. Eine tolle Kombination!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s